HBT-workbench: DM3MAT-Multi-band QRP CW Transceiver

Es war wie so oft… Mit einer gezielten Google-Nutzung vieles gefunden, bloß nicht die Lösung für ein DIY-Problem… Diesmal nicht schlimm, denn ich bin dabei auf die Web-Seite von Hannes, DM3MAT, gestoßen und hatte binnen kurzer Zeit und Lektüre wieder ein neues DIY-/Bauprojekt, den „Portable QRP Multi-band CW TRX„, basierend auf dem Konzept des QCX Monoband Trx von QRP-Labs.

Die Revision 2 des Transceivers kommt auf seinen zwei Platinen weitgehend ohne SMD-Bauteile aus, ist aber dennoch kompakt genug, um in ein Fischer Elektronik-Aluminiumgehäuse mit den Abmessungen 10cm x 10 cm x 5.5cm (Länge x Breite x Höhe) zu passen.

Hannes stellt auf seiner Github-Seite u.a. auch die Gerber-Dateien, bereit, die man benötigt um bspw. bei JLCPCB entsprechende Platinen in Kleinauflagen von mindestens fünf Stück für sehr (!) kleines Geld in Fernost ordern zu können.

Das Gros der in der Baumappe aufgelisteten Bauteile habe ich bei reichelt.de gefunden, die entsprechende Liste habe ich hier verlinkt (ACHTUNG: Stückliste ist für zwei TRX ausgelegt, jedoch ohne das Gehäuse… wer also nur einen oder aber > zwei bauen möchte, muss die Liste anpassen *grins*).

Die Baumappe beinhaltet – obwohl sie erst knapp drei Monate alt ist – in der Stückliste (BOM) auf Seite 19f. historische Bestellnummern, da war bei einigen mechanischen Teilen etwas Forschungsarbeit erforderlich….. drei weitere Teile sind im Sortiment von reichelt.de nicht (mehr) zu finden:

FST3253 in SOIC-16 oder SOP-16 (Bezugsquelle: eBay, bspw. „chipsgate“, Lieferung aus Hong Kong) Bauform und 74AC74 in DIP-14 (Bezugsquelle: Kessler Electronic direkt oder im eBay-Shop) sowie das SI5361 breakout (Bezugsquelle: eBay, bspw. bei „sensus-de“). Hinweis: Hannes hat als mögliche Alternative für den FST3253 den SN74CBT3253 ausgemacht, diesen aber noch nicht ausprobieren können.

Plant man den Einsatz aktueller Ausführungen der o.g. ICs (siehe folgende Tabelle), dann besteht Anpassungsbedarf an der Hauptplatine. Ich habe das zwar nicht kurzfristig vor, habe aber dennoch vorsorglich die drei Bauteile bei Digikey geordert, Mouser oder Farnell hätten es sicher auch getan. Hier die Bezeichnungen :

Value (aus Baumappe/BOM)Digikey
PART NUMBER
MANUFACTURER PART NUMBERDESCRIPTION
FST3253FST3253MTCXCT-NDFST3253MTCXIC MUX/DEMUX 2 X 4:1 16TSSOP
74AC74296-1063-1-NDSN74AC74DRIC FF D-TYPE DUAL 1BIT 14SOIC
SI5351 breakout1528-1206-ND2045BOARD CLK GEN SI5351A 8KHZ-160MH

…..ich halte euch auf dem Laufenden!

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.