Die Antennenauswahl ist getroffen: Titanex TB-7

Wer meinem Blog schon etwas länger folgt hat meine Antennen-Odyssee mitbekommen. Vertikalantenne runter vom Dach, Pläne zum Austausch gegen einen Spiderbeam und dann gegen einen Fritzel FB-53… alles irgendwie wenig erfolgreich…. Übergangslösung: Ein 20 Meter langer, endgespeister Langdraht für Kurzwelle und eine Yagi für 50 MHz (6m).

Doch nun ist „Rettung“ in Sicht. Nach einigen Stunden intensiver Recherche im Internet und Suche nach einer ausgewogenen Lösung für meine HF-Einschränkung, einem erfolglosen Bestellversuch einer Force12-Yagi bei InnovAntennas habe ich mich für den Kauf eines Beams der Firma Titanex entschieden. Den „TB-7“ habe ich bei appello in Kiel bestellt, die Abwicklung verlief sehr unkompliziert und schnell (@DH7SA: Danke Salvatore!).

So (Bild von der Titanex-Web-Seite) soll dann bald aussehen… 🙂

Titanex-Beams werden auftragsbezogen gefertigt, daher vergingen zwischen Bestellung und Lieferung rund 3 Wochen…was völlig ok ist. Nachdem ich mich gegen den Betrieb des TB-7 mit „Hühnerleiter“ entschieden habe, habe ich flugs einen Balun 1:4 beschafft. Hier fiel meine Wahl auf ein Qualitätsprodukt von DX-Engineering, den DXE-BAL200-H10-A. Den werde ich möglichst nahe am Einspeisepunkt montieren. Damit umgehe ich die – vermutlich erfolglose – Suche nach der ansonsten empfohlenen symmetrischen Speiseleitung „TWINCOM symmectric feed line 250 Ohm“. Wie gut mein Anpassgerät (Tuner) die Anpassung der symmetrischen Antenne über den Balun an die unsymmetrischen 50 Ohm meines Transceivers hinbekommt, werde ich sehen…..

Der Aufbau ist für Mitte Mai 2017 vorgesehen,…wünscht mir Glück! Zum Herbst steht dann noch die Aktualisierung der Meldung nach § 9 BEMFV bei der BNetzA in Magdeburg an.

7 Kommentare

    • Hallo Matthias! Ja, die Antenne ist seit 25 Mai 2017 auf dem Dach. Sie funktioniert sehr gut und lässt sich mit einem Antennenanpassgerät/Tuner problemlos auf allen Bändern zwischen 7 und 28 MHz anpassen. Die Antenne kam per Spedition in einer 5 Meter langen Papprolle.
      Entgegen meiner sonstigen Erfahrungen mit „Richtantennen-Puzzles“ war ich sehr erfreut zu sehen, wie clever man herstellerseitig eine spätere leichte Montage unterstützen kann (Lob!). Das Manual ist sehr spartanisch ausgefallen, was aber nicht schlimm ist…man findet alles
      Die Vormontage der Elemente erfolgte am Boden, die Endmontage dann auf dem Dach, was auf Grund des geringen Gewichtes ebenfalls problemlos möglich war. Als Balun habe ich den DXE-BAL200-H10-A von DX-Engineering verbaut.
      Was jetzt noch fehlt ist die Anzeige bei der BNetzA, das ist demnächst dran. Antennendaten findest Du bei DM2BLE auf der Webseite
      vy73/55, Tom (https://www.qrz.com/db/DL1HBT)

      Liken

      • Hallo Tom,
        danke für die schnelle Rückmeldung !
        Hast Du im praktischen Betrieb die Gewinnangaben bestätigt gefunden ?
        Funktioniert der Betrieb auf 30m und 40m, oder ist das eher ein Behelf ?
        Auf Fotos habe ich gesehen, daß die Boomrohrenden offen sind, was zu Windgeräiuschen führen kann. Ist Dir das schon untergekommen ?
        Sorry für die vielen Fragen, aber leider scheint die Antenne nicht so verbreitet zu sein und man bekommt nur dürftigt Informationen, die nicht voreingenomen sind.
        Als ich sah, daß Du eine TB7 nutzt, habe ich mich auf Dich gestürzt 🙂
        Ich spiele seit einem Jahr mit dem Gedanken mir eine TB7 zu kaufen, zögere aber, ob der spärlichen Betriebserfahrungsberichte.
        Zur Zeit richte ich einen Optibeam OB7-3 aus einem Sturmschaden, der ist mir aber ehrlich gesagt etwas zu schwer und bietet 12m und 17m nur eingeschränkt.
        Naja, mal sehen, wie es weitergeht….
        Gruß
        Mathias

        Liken

  1. Hallo Matthias! Ja, die Titanex-Antennen sind eher selten zu finden. Ich muss gestehen, dass die Wahl auf den TB-7 eher zufällig gefallen ist. meine Erst- und Zweitwahl waren aus verschiedenen Gründen nicht mehr lieferbar… Aber nicht das ein falscher Eindruck entsteht, es war ein Überzeugungskauf und ich bin sehr zufrieden.. 🙂

    Zu Deinen Fragen….
    @Gewinnangaben und F/B-ratio: Nachgemessen habe ich sie nicht, konnte sie aber anhand einiger DX-Stationen durchaus bestätigen
    @30 und 40m: Drehbarer Dipol, funktioniert aber ebenfalls passabel (jedoch kein vergleich zu meiner Gap Titan DX Vertikalantenne… war mir aber auch schon vorher klar!)
    @Geräuschentwicklung/Boomrohr: Die Enden des Boomrohres sind mit passenden/mitgelieferten Plastikabdeckungen verschlossen (Das Foto ist aus dem Internet, da haben die „Stopfen“ wohl gefehlt *grins*)

    Weitere Fragen gerne!

    vy73/55, Tom

    P.S. Ich kann Dir gerne mal das „Manual“ als PDF mailen…Interesse?

    Liken

    • Hallo Tom,

      danke abermals für die Rückmeldung !

      Ja, ich hätte mir die TB7 gern mal im „Real-Life“ angesehen, bisher aber niemanden gefunden, der eine betreibt. Vielleicht das nächste mal zum Hamburger Hafenfest….. ?

      Das Manual kannst Du mir sehr gern schicken. Dann klären sich weitere Fragen vielleicht auch nocht.
      Danke im Voraus !

      Gruß
      Mathias

      Liken

    • Hallo Tom,

      danke für das pdf !

      Die dort angegebenen Maße entsprechen nicht denen der TB7, die Du oben in Deinem Blog verlinkt hast. Offensichtlich gibt/gab es Varianten oder ein Update.

      Spartanisch ist wohl das richtige Wort für diese Blattsammlung und laut Deinen Aussagen weiter oben korreliert das gottseidank nicht mit der Qualität der Antenne 😉

      Daß Du aber zu Deiner Antenne ein „altes“ Manual bekommen hast, finde ich schon etwas bedenklich.

      Gruß
      Mathias

      Liken

      • Moin Mathias!
        Gern geschehen (PDF)….
        Wie schon gesagt, der Zusammenbau war dank beschrifteter Elemente und Befestigungsmaterialien dann doch sehr einfach 🙂
        vy73/55, Tom

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.