Nachweihnachts-Bausatzalarm: Ultra PicoKeyer von HamGadgets

Bauvorhaben no. 3: Ultra PicoKeyer von HamGadgets

Um aus einem simplen mechanischen „Schalter“ (engl. „key“, siehe Bild unten) Morsezeichen werden zu lassen, benötigt man noch ein kleines Zwischenstück (engl. „interface“), den sog. „Taster“ (engl. „keyer“). Erst mit beidem zusammen kann man einen Amateurfunksender kontrolliert und systematisch – d.h. rhythmisch getastet – zwischen Sendung und Empfang umschalten. Einen solchen „keyer“ für unterwegs, der viel kann, wenig kostet und auch noch klein und langlebig (i.S.v. stromsparend) ist, habe ich nun gefunden… den „Ultra PicoKeyer“.

Bildergebnis für bencher by-1 bild

Ich habe mich für einen Bausatz entschieden, den es aber offenbar aktuell in DL nicht mehr zu kaufen gibt. Die Variante mit vorbestückter Platine ist jedoch weiterhin für rund 40 EUR zu beziehen. Der Zusammenbau des DIY Kits „Ultra PicoKeyer“ von Dale, N0XAS (Fa. HamGadgets) hat sehr viel Spaß gemacht, verlief erfreulich unkompliziert und funktionierte auf Anhieb. Dies nicht zuletzt wegen der guten Doku (PDF dt. / engl.).

Exkurs „Morsetelegrafie“:

Morsetelegrafie – auch CW (Continous Wave) – wird aktuell zur drahtlosen und früher zur drahtgebundenen Nachrichtenübermittlung eingesetzt. Hierzu wird die zu übermittelnden Nachricht in einzelne Buchstaben, Ziffern und Zeichen „zerlegt“, die mittels des Morsealfabetes sequentiell übertragen werden.

Übrigens: Seit 2014 gehört die „Morsetelegrafie“ zum UNESCO-Weltkulturerbe und steht – wie ich auch gerade erst gelernt habe – unter dem Schutz der heiligen Johanna von Orleans 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.